Digitalisierung

Das Ziel des DAS-Projekts (Digitalisierung der Archäologischen Sammlung des Lippischen Landesmuseums Detmold) ist die Digitalisierung aller Objekte der Archäologischen Sammlung des Museums, d.h. die Objekte über elektronische Medien verfügbar zu machen. Im täglichen Betrieb eines Museums ist es unmöglich alle Objekte auszustellen. Die Digitalisierung erlaubt es alle Objekte nachhaltig der Öffentlichkeit und Forschung über das Internet zugänglich zu machen. Hierzu werden die Informationen zu Museumsobjekten in Text- und Bildform als Digitalisate in einer Datenbank erfasst und anschließend in eine öffentlich zugängliche Online-Datenbank, in diesem Fall in die Portale "museum-digital" und "europeana", importiert. Dort kann dann nach den Objekten gesucht werden.

museum-digital ist eine Initiative zur Verfügbarmachung von Museumsgut im Internet. Museen aus verschiedenen Teilen Deutschlands haben sich zu jeweiligen regionalen Museumsverbänden oder -initiativen zusammengeschlossen und sich am Projekt museum-digital beteiligt, so auch das Lippische Landesmuseum Detmold an dem nun das DAS-Projekt durchgeführt wird.

Das Internetportal europeana ist eine Internet-Plattform über das in ausgewählten europäischen digitalen Bibliotheken, Museen und Archive gesucht werden kann. Auch dort ist das Lippisches Landesmuseum bereits vertreten.

Noch befindet sich das DAS-Projekt in der Aufbau- und Anlaufphase. Als wissenschaftlicher Mitarbeiter des Dienstleistungsunternehmens Scriptorium Münster bin ich mit der Durchführung des Projekts am Lippischen Landesmuseum Detmold betraut. DAS Lippeische Landesmuseum ist eine Kultureinrichtung des Landesverband Lippe. Das Projekt wird vom Lippischen Landesmuseum Detmold und durch eine Förderung der Stiftung Standortsicherung Kreis Lippe finanziert.

Für das Internet-Projekt "Day of Archaeology 2011" habe ich kurz über meinen Arbeitsalltag berichtet. Den Bericht findet ihr entweder zum Download hier oder auf der Seite des "Day of Archaeology 2011". Der "Day of Archaeology" gibt Einblicke in die Arbeit von ca. 400 Archäologen weltweit. Es lohnt sich dort einmal zu stöbern. Auf der Seite von Archaeolet habe ich einen deutschsprachigen Bericht zum Projekt veröffentlicht.

In der Zeitschrift AFAKTOR (4/11) wurde ein reich bebilderter Artikel über das DAS-Pojekt veröffentlicht. Hier geht es zum Artikel.

Aktuelle zum Projekt können Sie entweder im Blog des Projekts bei museum digital oder auf der Fan-Page bei Facebook nachlesen.

Hier sehen Sie einige bereits digitalisierte Objekte aus der Archäologischen Sammlung des Lippisches Landesmuseums Detmold. Dies ist nur ein Ausschnitt aus der Internetpräsenz des Lippischen Landesmuseums bei museum-digital. Die übrigen Abteilungen des Lippischen Landesmuseums können sie hier bestaunen.



Wählen Sie die Sprache, in der Sie pluck nutzen wollen.